Neubau

Die Fahrzeughalle im Neubau hat insgesamt 4 Fahrzeugboxen. Hier sind der Lösch- und der Hilfeleistungszug untergestellt. Eine Box ist als Waschbox mit Grube und Ölabscheidungsanlage eingerichtet. Hier hat das WLF mit aufgesatteltem AB Nachschub seinen Stellplatz.

Fahrzeugboxen Fahrzeughalle im Neubau

Im einzelnen sind in der Fahrzeughalle das HLF20-16, das LF20-12, die DLK 23-12 sowie das WLF mit AB-Nachschub untergestellt. Alle Standplätze verfügen über Ladestromhaltung für die Fahrzeugbatterien sowie Druckluftanschluss, um die pneumatischen Bremsanlagen der Fahrzeuge auch bei längerer Standzeit auf Druck zu halten.

Fahrzeughalle Fahrzeughalle mit HLF20-16, LF20-12, DLK 23-12 und WLF mit AB-Nachschub

Im hinteren Teil der Halle sind einige Spinde der Einsatzkräfte untergebracht. Atemschutzgeräteträger, Gruppenführer und Maschinisten haben hier ihre Einsatzkleidung verstaut.

Fahrzeughalle Hinterer Teil der Fahrzeughalle

Alle Großfahrzeuge der FF Griesheim sind seit 2006 mit einer automatischen Magnetentriegelung der Stromerhaltung ausgerüstet. Diese löst den Kontakt zur Ladestromerhaltung automatisch beim Starten des Motors. So ist gewährleistet, dass die Kabel nicht aus Versehen beim Ausfahren abgetrennt werden können.

Ladestromerhaltung Stromerhaltung mit automatischer Magnetentriegelung
Ladestromerhaltung: Monitor Monitor für den Ladestrom

Im Keller des Flachbauteils des Anbaus von 1983 ist neben einem Kleinlager für Verpflegung und den Jugendfeuerwehrräumen auch der zweite Unterrichtsraum untergebracht. Dieser ist mit einem Experimentiertisch mit Absauganlage, einem Fernseher mit Videorekorder, sowie Overheadprojektor und Tafel ausgestattet.

Unterrichtsraum 2. Unterrichtsraum im Keller

Im Erdgeschoss befinden sich die Spinde der Einsatzkräfte. Ein Durchgang zu den neu gestalteten Duschräumen ist geschaffen worden.

Umkleide

Von der Umkleide der Führungskräfte ist ein Durchgang zum Umkleidebereich der Jugendfeuerwehr möglich.

Umkleide
Umkleide

Im 1. Obergeschoss wurde 2013 für die Sachgebietsleiter ein eigenes Büro eingerichtet, welches durch eine Tür mit dem Stadtbrandinspektorbüro verbunden ist.

Büro der Sachgebietsleiter