Gerätelager

Das Gerätelager der Freiwilligen Feuerwehr Griesheim ist im Anbau von 1999 untergebracht, der sich direkt im hinteren Teil der Fahrzeughalle des Altbaus von 1963 anschließt. Das Lager ist als Schwerlastlager ausgeführt. Das komplette Lager ist mit einem Flurförderfahrzeug (Gabelstapler) befahrbar.

Lager Gitterboxen für den AB-Nachschub

Hier werden auch die Gitterboxen für den AB-Nachschub aufgerüstet. Weitere Ausrüstungsgegenstände sind im Keller untergebracht, welcher über einen Lastenaufzug bestückt werden kann.

Lager Schlauchmaterial und Ladestationen für die Handlampen

Neben den Geräten wird im Lager das Schlauchmaterial der Freiwilligen Feuerwehr Griesheim gelagert. Diese kann man im hinteren Teil des Bildes erkennen. Im Vordergrund erkennt man die Ladestationen für die Handlampen und die Akkus der Sprechfunkgeräte.

Lager Das Lager ist als Schwerlastlager ausgeführt

An das Gerätelager schließt sich die Atemschutzwerkstatt an.
Rückwärtig befinden sich die Fahrzeugbox des MTF 1/19/1 sowie die Werkstatt.