Alarmierung: Mittwoch, 07. Februar 2018, 07:10 Uhr
Klassifizierung: technische Hilfeleistung
Alarmierte Schleife(n): Voll-Alarm Y
Eingesetzte Fahrzeuge:
LF 20-12, HLF 20-16, WLF 1-65, AB-N, KdoW

B26 Kreuzungsbereich L3303

Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Freiwillige Feuerwehr Griesheim am Mittwochmorgen alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle war die Person allerdings schon aus dem Pkw befreit.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen fließenden Verkehr ab, sicherte stromführende abgerissene Kabel bzw. demontierte diese im Laufe des Einsatzes, stellte den Brandschutz an der Unfallstelle sicher und beseitigte mit Unterstützung des städtischen Bauhofs, die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Weiterhin wurden Glas und Trümmerteile von den Fahrbahnen beseitigt.

Im Einsatz war der Hilfeleistungszug sowie ein Wechselladerfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Griesheim mit 16 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen, ein Notarzt und mehrere Streifenwagen der Polizei. Der Einsatz war nach zwei Stunden beendet und die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen konnten wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren.

Bericht bei Echo-online